Jeder neue Blog beginnt mit dem Beitrag „Hallo Welt“. Selbstverständlich auch dieser.

Ich habe mich lange gefragt, ob ich nochmal einen Live-Urlaubsblog machen möchte. Die Erfahrungen nach dem USA-Urlaub, währenddessen ich das schon mal gemacht hatte, waren… ambivalent.

Während des Urlaubs bloggen ist zusätzlicher Aufwand und manchmal auch Stress. Die Abende sind durch Texten und Bildbearbeitung gekennzeichnet. Andererseits: In einem dreiwöchigen Urlaub kommen so viele Eindrücke zusammen, die verschwinden teilweise schneller als mal sie erleben konnte. Ein Blog hilft dabei, sich länger an die schönsten Momente zu erinnern.

Deshalb wird es auch dieses Jahr einen Blog geben. Meinen Schottland-Reiseblog.