Sieht aus, als würde uns dieses mal kein Urlaubskobold in die Quere kommt. Wir sitzen im Flieger nach Schottland und sind auf dem besten Weg, alle Schalter auf „Urlaub“ umzulegen.

Nachdem der Start in den Urlaub 2016 fulminant in die Hose ging, sind Last-Minute- Hiobsbotschaften dieses Mal ausgeblieben. Um den Urlaubsstart möglichst entspannt zu gestalten, haben wir uns Sleep&Fly gegönnt: Anreise am Abend vor dem Flug. So entgeht man dem Stress, mit jedem Verkehrsstau den Abflug zu verpassen.

Auf gehts nach Edinburgh

Jetzt sind wir in der Luft. Schottland, wir kommen!