Ausgebloggt: 66 kbit/s Upload sind einfach zu wenig, um flüssig aus dem Urlaub zu berichten

Man sagt, auf Skye sei das Internet langsam. Was langsam jedoch bedeutet und wie es sich anfühlt, einzelnen Bytes dabei zuzusehen, wenn sie sich durch einen Internetleitung quälen, haben wir heute erleben dürfen.

Unser Hotel für die kommenden 4 Tage hat eine extrem langsame Upload-Leitung. Und per Smartphone bin ich hier weitestgehend offline. Für dieses Blogprojekt bedeutetet das: Ein paar Tage Blogpause. Das Posten von Blogbeiträgen dauert derartig lange, dass es keinen Spaß mehr macht.

Ich werde die Texte vorbereiten und die Bilder bearbeiten. Sobald ich wieder eine stabile Onlineverbindung habe, reiche ich unsere Abenteuer der kommenden Tage nach.

Nachtrag vom zweiten Tag im Hotel auf Portree:
Abends ab 19 Uhr, wenn alle Hotelgäste im Hotel ankommen und surfen, bricht die Internetverbindung komplett zusammen.