Die Fort Augustus Abbey heißt eigentlich gar nicht Fort Augustus Abbey, sondern St. Benedict’s Abbey. Und eigentlich ist die Abtei auch keine Abtei (mehr). Sie liegt in Fort Augustus, Inverness-Shire, Schottland. Als Benediktinerkloster war das Gebäude von 1874 bis 1998 in Benutzung.

Das Klostergebäude des Fort Augustus Abbey von der Gartenseite aus gesehen

 

Die Abtei ist in der Zwischenzeit von privaten Investoren übernommen worden. Diese haben darin Ferienwohnungen installiert und nennen das ganze „The Highland Club“.

Fort Augustus Abbey: Die Frontansicht zum Parkplatz hin

 

Wer Fort Augustus vorbei fährt, sollte unbedingt einen Stopp an dieser ehemaligen Abtei machen und das alte, eindrucksvolle Gebäude am Ufer des Loch Ness auf sich wirken lassen. Vielleicht geht es anderen auch wie uns: Wir hatten das Gefühl, vor Hogwards zu stehen.

Toller Blick vom Garten aus auf das alte Kloster

 

Weitere Bilder:

Monk’s Cemetery im Garten der Fort Augustus Abbey

 

Das Moat House der Fort Augustus Abbey

 

Auf dem Weg zur Fort Augustus Abbey: Ein weiteres halbes Dutzend stand vor uns auf der Straße

 

Auf dem Weg zur Fort Augustus Abbey: Die Aussicht auf die Five Sisters am Mam Ratagan Aussichtspunkt genießen