Bonnie Prince Charlie begleitet uns schon eine ganze Weile durch die Highlands von Schottland. Kaum ein Platz, kaum eine Burg und kaum eine Schlacht in Schottland des 18. Jahrhundert, die nicht irgendwie mit seiner Person zu tun hat. Charles Edward Stuart, wie er eigentlich hieß, führte den Jakobiten-Aufstand an. Sein Ziel: Die Rückeroberung der Krone.

Denkmal zu Ehren von Bonnie Prince Charlie: Glenfinnan Monument

 

Aus dem Exil kommend startete er seine Rebellen-Karriere am Loch Shiel. Dort sammelte er Truppen, die ihn und seinen Aufstand gegen die englische Krone unterstützen sollten. Die Schotten sind heute noch tief verbunden mit dem schönen Bonnie Prince Charlie. Deshalb haben sie im 19. Jahrhundert ein großes Denkmal zu seinen Ehren an dieser denkwürdigen Stelle errichtet. Jedes Jahr im August finden hier große Feierlichkeiten statt.

Glenfinnan Monument ist unten links zu sehen. Rechts liegt Loch Shiel

 

Es lohnt sich übrigens, im Visitor-Center ganz bis hinten durch zu gehen. Wer das Andenkenkrimskrams hinter sich gelassen hat, kann sich in der kleinen Ausstellung zu den Ereignissen am Loch Shiel einen Audiokommentar anhören – auch in deutscher Sprache.