Unser letztes Castle in ländlicher Umgebung für diesen Urlaub: Inveraray Castle am Loch Fyne in Schottland.

Inveraray Castle von der Gartenseite aus gesehen

 

Es ist ein altes Gemäuer, gebaut 1457. Zunächst geplant als Verteidigungsanlage, wurde es nach einigen Jahren des Verfalls bis 1790 erweitert und umgebaut. Seitdem dient es keiner Verteidigungsaufgabe mehr, sondern ist ein repräsentatives Wohnschloss. Es beherbergt seit jeher die Earls von Argyll.

Der große Speisesaal im Inveraray Castle

 

Im Rahmen des Neubaus wurde auch ein symmetrischer großer Garten angelegt. Der war so großzügig geplant, dass die gesamte Ortschaft Inveraray dafür weichen musste. Sie wurde eine Meile entfernt wieder aufgebaut.

Die großzügige Gartenanlage von Inveraray Castle

 

Inveraray Castle kann heute zu großen Teilen besichtigt werden. Die selfguided Tour führt durch die imposanten Räume des Schlosses. Sie zeigt original erhaltene Einrichtungsgegenstände und Raumeinrichtungen aus verschiedenen Epochen.

Geometrischer Wandschmuck, zur Gänze aus Waffen

 

Viele Details und die wichtigsten Ausstellungsgegenstände werden auf Textblättern erklärt, auch in deutscher Sprache. Dabei lohnt es sich, auch auf die Rückseiten zu schauen, denn es gibt eine ganze Menge Anekdoten rund um Inveraray Castle. So lernt man zum Beispiel ein verfluchtes Bett kennen, erfährt dass auf dem Klavier des Hauses Songs für „My Fair lady“ komponiert wurden und dass die Suppe meist kalt im Speisesaal ankam – wegen der Entfernung zur Küche.

Vorsicht, es spukt im MacArthur-Zimmer im Inveraray Castle

 

Für Freunde von Downton Abbey mag das Schloss interessant sein, weil hier die Dreharbeiten zur Weihnachtsepisode der 3. Staffel stattfanden. Im Bilderturm gibt es Schnappschüsse von den Dreharbeiten.

Allem Anschein nach ist man stolz, dass im Inveraray Castle eine Folge von Downton Abbey gedreht wurde

 

Weitere Bilder:

Wer Glück hat erlebt Inveraray Castle an einem Tag mit wenig Besuchern

 

In der alten Küche von Inveraray Castle

 

Sieht man selten in Schottland: Hier ist das Betreten des Rasens nicht erwünscht

 

Unglaublich fein gearbeiteter Stuhl

 

Das Schloss ist in eine üppige Gartenanlage eingebettet

 

Dekadent: Metallene Schiffsmodelle als Tischdekoration im Inveraray Castle

 

Die Aray Bridge in Inveraray, vom Inveraray Castle aus gesehen

 

Vorratsschubladen in der Küche von Inveraray Castle

 

Ein gemütliches Plätzchen im Garten von Inveraray Castle

 

Kein Wandstück, das nicht mit Ornamenten oder Bildern verziert ist

 

Ahnengalerie am Treppenaufgang

 

Trommeln spielen bei allen schottischen Clans eine große Rolle

 

Der Haupteingang von Inveraray Castle

 

Historische Kleider, ausgestellt in den Vitrinen der Ausstellung im Inveraray Castle